die-goldschmiede-der-presentosa

Die Goldschmiede der Presentosa

Zwischen dem Jahr ‘200 und ‘500 erfuhr die Goldschmiedekunst in den Abruzzen einen ihrer glänzendsten Momente. Die höchste Konzentration an Meisterwerken (vor allem Kreuze, Kelche und Monstranzen) befindet sich in den kleinen und grossen Kirchen der Region. Der edelste Ausdruck der abruzzesischen Goldschmiedekunst bleibt jedoch die “Presentosa di Scanno”. Es handelt sich um eine filigrane Verlobungs-Brosche, Symbol der Liebe zu den Frauen des Ortes; in der Mitte befinden sich zwei verschlungene Herzen aus Silber und an den Rändern winzige Herzen aus Gold. Ebenso renommiert sind die Sciacquajje, charakteristische Ohrringe, die im Gebiet von Frentana und der Maiella hergestellt werden. Die Läden der Goldschmiede sind in der gesamten Region verbreitet, auch wenn Scanno, Pescocostanzo und Guardiagrele die traditionellen Hochburgen der erlesenen Goldschmiedekunst sind.

Galerie

oreficeria abruzzo

Foto-Galerie Il Borgo

um weitere Informationen oder einen Kostenvoranschlag zu bekommen
Hier anklicken